Story-Gardening – Sommer 2017 in den Prinzessinnengärten


story-gardening Sommer 2017 in den Prinzessinnengärten

Termine

Wie das Erzählen selbst ist auch Story-Gardening eine Kulturtechnik.
Beim Story-Gardening verbessert sich neben unserem sozialen Entwicklungspotential auch die Qualität unserer Geschichten.
Story-Gardening bereichert die Beziehungsfähigkeit in Gruppen, verbessert die Kommunikation und baut Stress ab.
Im Bereich der Stoffentwicklung erhöht Story-Gardening zudem die Relevanz der Inhalte.

Aber:
Wo kommen eigentlich Geschichten her?
Warum interessieren sie uns, sind spannend oder berühren uns?
Und was bedeutet es, Geschichten anzubauen?
Welche Vorteile und Möglichkeiten sind mit Story-Gardening verbunden?

Seit ein paar Jahren geht Dietrich Töllner diesen Fragen nach, entwickelt und erforscht die Zusammenhänge des Story-Gardening.

Mit Unterstützung von Common Grounds e.V. und der Nachbarschaftsakademie gibt es nun den

Story-Gardening – Sommer Workout 2017

im Prinzessinnengarten, Berlin.

Auf den Grundlagen des Story-Gardening lernst Du, Deine erzählerischen Fähigkeiten zu entwickeln und den Kontakt mit Deinem eigenen Ausdruck zu verbessern. Mehr Klarheit, bewusstere Entscheidungen und gesteigerte Kreativität für ein besseres Miteinander.
Noch Fragen?
Schreib’ an: mail@dietrichtoellner.de

Das diesjährige Leitthema heißt “Häutungen”.
Im Special Workout für AutorINNen befassen wir uns daher mit Metamorphosen, Wachstums- und Wandlungsprozessen und deren Bedeutung für das Erzählen aus Impulsen.

Außerdem:
Mache Dein eigenes Buch!
Der Workshop mit der Buchbinderin Esther Everding gibt Dir die Möglichkeit, zu lernen, wie Bücher gebunden werden, und Deine Ergebnisse des Story-Gardening Sommer 2017 als eigenes Buch mitzunehmen.

Des Geschichten-Gärtners Feldarbeit
Fördert die eigene Wahrnehmung und Ausdrucksfähigkeit.
Focus: Körper & Resonanz. Die Entdeckung erzählerischer Impulse.

Mit einem Sommerfest klingt die Saison am 9. September aus
Texte, Lesung, Musik

__________________________________________________Termine____

Mo, 24. Juli 2017, 15.00 – 18.00 Uhr und Mi, 26. Juli 2017, 15.00 – 18.00 Uhr – Besuche an zwei Nachmittagen den Story-Gardening M-Track 1 und lerne die neue Methode, die Dir hilft, Deine erzählerischen Fähigkeiten zu entwickeln. Mehr Klarheit, bewusstere Entscheidungen, gesteigerte Kreativität und ein besseres Miteinander. – Tickets hier.

Di, 25. Juli 2017, 11.00 – 14.00 Uhr und Do, 27. Juli 2017 11.00 – 14.00 Uhr – Besuche den Story-Gardening D-Track 1 an zwei Tagen und lerne die neue Methode, die Dir hilft, Deine erzählerischen Fähigkeiten zu entwickeln. Mehr Klarheit, bewusstere Entscheidungen, gesteigerte Kreativität und ein besseres Miteinander. – Tickets hier.

Mi, 26. Juli 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Des Geschichtengärtners Feldarbeit fördert die eigene Wahrnehmung und Ausdrucksfähigkeit.
Im Fokus: Körper & Resonanz. Die Entdeckung erzählerischer Impulse. – Anmeldung hier.

Fr, 28. Juli 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Sa, 29. Juli 2017, 15.00 – 17.00 Uhr – Des Geschichtengärtners FeldarbeitAnmeldung hier.

Mo, 31. Juli 2017, 12.00 – 14.00 Uhr – Des Geschichtengärtners FeldarbeitAnmeldung hier.

Mo, 31. Juli 2017, 15.00 – 18.00 Uhr und Mi, 02. August 2017 15.00 – 18.00 Uhr – Story-Gardening M-Track 2  – Tickets hier.

Di, 01. August 2017, 11.00 – 14.00 Uhr und Do, 03. August 2017, 11.00 – 14.00 Uhr – Story-Gardening D-Track 2  – Tickets hier.

Mi, 02. August 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Des Geschichtengärtners FeldarbeitAnmeldung hier.

Fr, 04. August 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Mo, 07. August 2017, 15.00 – 18.00 Uhr und Mi, 09. August 2017, 15.00 – 18.00 Uhr – Story-Gardening M-Track 3Tickets hier.

Mi, 09. August 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Des Geschichtengärtners FeldarbeitAnmeldung hier.

Fr, 11. August 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Di, 22. August 2017, 11.00 – 14.00 Uhr und Do, 24. August 2017 11.00 – 14.00 Uhr – Story-Gardening D-Track 3Tickets hier.

Mi, 23. August 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Des Geschichtengärtners FeldarbeitAnmeldung hier.

Fr, 25. August 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Sa, 26. August 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Buchbinden – Gruppe I – Workshop mit der Buchbinderin Esther Everding – Tickets hier.

Sa, 26. August 2017, 14.00 – 16.00 Uhr – Buchbinden – Gruppe II – Workshop mit der Buchbinderin Esther Everding – Tickets hier.

So, 27. August 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Buchbinden – Gruppe III – Workshop mit der Buchbinderin Esther Everding – Tickets hier.

So, 27. August 2017, 14.00 – 16.00 Uhr – Buchbinden – Gruppe IV – Workshop mit der Buchbinderin Esther Everding – Tickets hier.

Mo, 28. August 2017, 15.00 – 18.00 Uhr und Mi, 30. August 2017 15.00 – 18.00 Uhr – Story-Gardening M-Track 4 – Tickets hier.

Di, 29. August 2017, 11.00 – 14.00 Uhr und Do, 31. August 2017, 11.00 – 14.00 Uhr – Story-Gardening D-Track 4 – Tickets hier.

Mi, 30. August 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Des Geschichtengärtners Feldarbeit – Anmeldung hier.

Mo, 04. September 2017, 16.00 – 18.00 Uhr – Des Geschichtengärtners Feldarbeit – Anmeldung hier.

Mi, 06. September 2017, 11.00 – 13.00 Uhr – Des Geschichtengärtners Feldarbeit – Anmeldung hier.

Fr, 01. September 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Di, 05. September 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Do, 07. September 2017, 11:00 – 18:00 (6h) – Und dann ist Alles anders! Häutungen – Special Workout für AutorINNen – Tickets hier.

Sa, 09. September 2017, 16:00 – 21:00 Uhr – Story-Gardening Erntefest / Ende der Saison – Texte, Lesung und Musik – Anmeldung/Zusage

Es geht wieder los – Story-Gardening 2017 im Prinzessinnengarten!


story-gardening 2017 @Prinzessinnengärten

Die Saison ist eröffnet und mit der Saatgutsammlung 2017 kommt das Story-Gardening wieder in die Prinzessinnengärten. Das Leitthema in diesem Jahr heißt HÄUTUNGEN. Wandlung und Wachstum, Verlust und Neubeginn schwingen dabei mit.

Es gibt neue Workshops, auch einen Buchbinder-Workshop, und die Laube ist erweitert. Wir haben im ersten Stock jetzt mehr Platz und falls es regnen sollte bietet das Zelt im Erdgeschoss Schutz. Es kann also gearbeitet werden.

Die Feldarbeit im Pappelwäldchen wird sicherlich ein interessantes Spektrum eröffnen. Im Fokus steht Körper und Resonanz, zwei Begriffe, die auf den ersten Blick nicht mit dem Erzählen in Verbindung gebracht werden, in der Feldarbeit aber wertvolle Zusammenhänge aufzeigen. 

Termine und Kurse hier.

_____________________________________________________________________________English Version

story-gardening 2017 @Prinzessinnengärten

The season has opened and with the seed collection 2017, Story-Gardening will return to Princess Gardens. The main theme this year is SLOUGHINGS. Hence there will be a note of transformation and growth, loss and new beginnings in the mix.

And we’ve got new workshops, even a bookbinder workshop. On top of that the LAUBE has been extended to offer more space on the first floor. Also, if it should rain the new tent on ground floor provides protection. So we can get on with our work.

Fieldwork in the poplar copse will surely open up an interesting spectrum. It focusses on body and resonance, two terms which at first sight are not associated with the narrative, but which show valuable connections in fieldwork.

Dates and courses here.

Erzählmal

Improve togetherness, resonance and focus

WORKSHOP
___________
Kontinuierliches Story-Gardening
Alle 14 Tage donnerstags, 18:00 Uhr

Impuls-Arbeit aus dem Geschichten-Garten
Am 5. Januar 2017 ging’s los.
Im HandlungsSpielRaum – Neukölln
Karl-Marx-Straße 166, 2. HH
___________
Snack/Verpflegung: Potluck (bring mit, was Du magst und teile es).
Obulus: vor Ort 1,- € (oder mehr)
Fokus: Impulse & Resonanzen des Erzählens angeregt durch erzählerisches “Saatgut” aus den Prinzessinnengärten im Sommer letzten Jahres.
___________
Der Workshop ist schön für Dich, wenn Du gern zuhörst oder auch selbst erzählst. Als Zuhörerin kannst Du Eindrücke sammeln und neue Sichtweisen entdecken. Als Sprecherin, Schauspielerin, Vorleserin oder Erzählerin kannst Du Dich hier sensibilisieren, und auch wenn Du auf der Suche nach Impulsen für das eigene Schreiben bist, wirst Du von dem Event profitieren können.
Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, ins Story-Gardening direkt im Rahmen des Geschichten-Gartens einzusteigen und darin als AutorIN mitzuwachsen.

Danke Prinzessinnengärten! – Ende der Saatgutsammlung 2016

Story-Gardening in den Prinzessinnengärten

story-gardening_9289

Saatgutsammlung 2016 endet leise

Story-Gardening im Herbst ist ein besonderes Erlebnis

In dicke Wolldecken gehüllt, wie die Indianer, flüsternd oder raunend Geschichten tauschen…

blankets4storyseeds

Nach traumhaften Wochen mit sommerlichen Temperaturen bis in den frühen Oktober, hat sich in der letzten Zeit eine herbstliche Frische zurück gemeldet, von der ich schon dachte, sie sei dem Klimawandel zum Opfer gefallen. So war die Textarbeit ein Spaß für widerstandsfähigere Zeitgenossen.
Die Saatgutsammlung 2016 endet am 20. Oktober.
Wir hatten bis zuletzt eine sehr schöne Zeit in den Prinzessinnengärten. 🙂

Die weitere “Feldarbeit 2016” findet drinnen statt.

Bleibt nur zu sagen: Danke!!!

Danke an alle Teilnehmenden, danke an die Nachbarschaftsakademie, an alle Helfer und Mitstreiter, vor Allem Dank an Max Howitz und, last but not least, besonderen Dank an die Prinzessinnengärten.
Dass es sie gibt, ist eine wichtige Bereicherung, und dass wir dort sein durften, ein großes Glück!!! 😀

Choices-Workshop in October 2016

_____________________________________________________________________________________English Version below

Choices

nochmal am 5. Oktober 2016

Ein eintägiger Schreib- und Kreativ-Workshop in englischer Sprache, der Autoren und Entscheidern hilft, die eigene kreative Kraft in fremdorganisierten Zusammenhängen zu stärken.

Zwei Referenten geben die Möglichkeit, unterschiedliche Methoden im direkten Nebeneinander kennenzulernen und aus dieser Erfahrung positive Kraft für die eigene Arbeit zu ziehen.

Der Workshop findet in der Laube der Prinzessinnengärten statt und kann aufgrund der Unterstützung durch die Prinzessinnengärten stark vergünstigt angeboten werden.

Interessant ist dabei gerade die Energie, die sich im Zusammenhang mit dem Arbeiten im Garten, in Kontakt mit dem Wetter ergibt.

Hier der Link dazu:

Mi, 5. Oktober 2016, 11:00 – 17:00 – www.eventbrite.com/e/choices-tickets-28304610853

___________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________English Version

Choices

again on October 5, 2016

A one day workshop for writing and creativity held in English language. The seminar focusses on strengthening creative power of authors and decision-makers within the context of externally dominated environments.

Two instructors offer different methods in direct juxtaposition, thus giving you the opportunity to draw positive powers from this experience for your own work.

The workshop will take place in the Laube of Princess Gardens and due to their support, it can be offered with a strong discount: You’re only charged 10% of the regular fee (see the links below).

Another interesting aspect is the kind of energy coming from our work in midst of the garden and in contact with the weather conditions.

Just follow this link:

Wed, October 5, 2016, 11 a.m. – 5 p.m. – www.eventbrite.com/e/choices-tickets-28304610853

 

Workshop Fieldwork / Feldarbeit

_____________________________________________________________________________________English Version below

Feldarbeit

Schreiben aus Impulsen – Einführung in die Impuls-Cluster-Technik

Drei Nachmittage: Montags, den 3., 10. und 17. Oktober 2016, 15.00-18.00
Kursleitung: Dietrich Töllner

Ein drei Nachmittage umfassender Schreib-Workshop, bei dem es, neben Themenfindung und Stoffrelevanz, um die Entwicklung einer impuls-bezogenen atypischen Erzählform geht, die dennoch den Rezipienten bindet. Wir werden mit Beispielen des laufenden Story-Gardening-Projektes arbeiten.

Der Workshop findet in der Laube der Prinzessinnengärten statt und kann aufgrund der Unterstützung durch die Prinzessinnengärten derzeit auf Basis freiwilliger Zuwendungen angeboten werden. Auch hier ist die Energie interessant, die sich im Zusammenhang mit dem Arbeiten im Garten, in Kontakt mit dem Wetter ergibt.

Bitte verbindlich bei Dietrich Töllner anmelden: deetoe@me.com – Betreff: Schreiben aus Impulsen

___________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________English Version

Fieldwork

Writing from Impulses – An Introduction to Impuls-Cluster-Technique

On three Monday afternoons, October 3, 10 and 17, 2016 - 3 to 6 p.m.
Instructor: Dietrich Töllner

One workshop over the course of three Monday afternoons. Next to topics ‘finding a theme’ and ‘theme relevance’ it focusses on developing an impulse related, atypical form of narration, which still keeps the recipient connected. We will work with examples of the current Story-gardening project.

The workshop will take place in the Laube of Princess Gardens and due to their support, it can be offered under a voluntary-payment-policy. Also interesting is the kind of energy coming from our work in midst of the garden and in contact with the weather conditions.

Please sign up obligingly with Dietrich Töllner: deetoe@me.com – subject: Writing from Impulses

Kreativ-Workshop – September 2016

_____________________________________________________________________________________English Version below

Choices

jeweils am 28. und 29. September 2016
Referenten: Dietrich Töllner, Filipe Miranda

Ein eintägiger Schreib- und Kreativ-Workshop in englischer Sprache, der Autoren und Entscheidern hilft, die eigene kreative Kraft in fremdorganisierten Zusammenhängen zu stärken.

Zwei Referenten geben die Möglichkeit, unterschiedliche Methoden im direkten Nebeneinander kennenzulernen und aus dieser Erfahrung positive Kraft für die eigene Arbeit zu ziehen.

Der Workshop findet in der Laube der Prinzessinnengärten statt und kann aufgrund der Unterstützung durch die Prinzessinnengärten stark vergünstigt angeboten werden.

Interessant ist dabei gerade die Energie, die sich im Zusammenhang mit dem Arbeiten im Garten, in Kontakt mit dem Wetter ergibt.

Hier die links dazu:

Mi, 28. September 2016, 10:00 – 18:00 – www.eventbrite.com/e/choices-tickets-27857792407

Do, 29. September 2016, 10:00 – 18:00 – www.eventbrite.com/e/choices-tickets-27858150478?aff=efbevent

___________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________English Version

Choices

on September 28 and 29, 2016
Instructors: Dietrich Töllner, Filipe Miranda

A one day workshop for writing and creativity held in English language. The seminar focusses on strengthening creative power of authors and decision-makers within the context of externally dominated environments.

Two instructors offer different methods in direct juxtaposition, thus giving you the opportunity to draw positive powers from this experience for your own work.

The workshop will take place in the Laube of Princess Gardens and due to their support, it can be offered with a strong discount: You’re only charged 10% of the regular fee (see the links below).

Another interesting aspect is the kind of energy coming from our work in midst of the garden and in contact with the weather conditions.

Just follow these links:

Wed, September 28, 2016, 10 a.m. – 6 p.m. – www.eventbrite.com/e/choices-tickets-27857792407

Thu, September 29, 2016, 10 a.m. – 6 p.m. – www.eventbrite.com/e/choices-tickets-27858150478?aff=efbevent

 

Story-Gardening @ Prinzessinnengärten in Berlin!!!

_____________________________________________________________________________________English Version below

sky_8927story-gardening @ Prinzessinnengärten

Zum Mitmachen lädt der Geschichten-Garten ein, der vom 19. August bis 23. Oktober 2016 vornehmlich in der Laube stattfindet. Diese wird während dessen zum “story-hive”. Hier können Besucher die eigene Geschichten-Saat wachsen lassen und miteinander im begleitenden Workshop ihre erzählerischen Fähigkeiten ausbauen: Geschichten gärtnern eben.

Unter dem Titel „Frau Holle außer Kontrollllll…“ präsentieren wir außerdem eine wöchentliche kleine dramatische Intervention mit Max Howitz und seinen Puppen jeweils Freitags nachmittags gegen 16:00 Uhr. Wir freuen uns also auf insgesamt zehn verschiedene Sichtweisen, wobei „Frau Holle“ völlig außer Kontrolle gerät…

Unterstützend wird der begleitende Workshop einmal wöchentlich zur „Frau Holle Spiel- und Schreibwerkstatt“. Hier entwickeln die ‘Frau Holle Werker’ jede Woche neu frische Impulse für die aktuelle Version der Intervention am Freitag. Dabei darf gern mitgearbeitet werden: jeden Dienstag von 15:00 bis 17:00 Uhr.

_____________________________________________________________________________________English Version

story-gardening @ Prinzessinnengärten

Feel free to join in! From August 19 through October 23 the Geschichten-Garten calls for participation. During this time the Laube turns into a “story-hive” where visitors can grow their own story-seeds and work together on their story telling: simply story-gardening.

Furthermore we present „Frau Holle außer Kontrollllll…“ (“Mother Holle out of controooooo…”), a series of small dramatic interventions with Max Howitz and his puppets every Friday around 4 p.m. Thus, we are looking forward to see a total of ten versions of “Frau Holle” who is going to be totally out of control…

Underpinning this, once a week the story gardening workshop is held as „Frau Holle Actor’s and Writer’s Workshop“. Here the ‘Frau Holle Worker’s’ design fresh impulses every week to spark up Friday’s intervention. You are welcome to join in: every Tuesday, 3 – 5 p.m.leaves_8924

Beispiel: Das Programm vom Grabowsee

Was passiert eigentlich im Geschichten-Garten?

Das Wort “Geschichten-Garten” allein regt die Phantasie bereits an. Oft werden dabei Vorstellungen ausgelöst, die das Erscheinungsbild des Gartens im Blick haben: ein Garten in dem Geschichten ‘stattfinden’, ob sie nun vorgetragen, gespielt oder erzählt werden… So weit, so gut. Das eigentliche Geheimnis des Geschichten-Gartens liegt allerdings jenseits dieser Vorstellung.

Der Geschichten-Garten ist nämlich im Kern ein Ort, an dem Geschichten wachsen können. Im Schutze des Gartens wachsen hier auch zarte Gewächse. Geschichten, die in der lauten, weiten Welt vielleicht überhört werden. Und mehr noch, denn vor Allem geht es im Geschichten-Garten um das, worauf alles Erzählen ausgerichtet ist: die Menschen. Hier können sie einander zuhören, in sich hinein hören und sich auf den Weg machen, ihre innere Stimme und den eigenen Ausdruck zu finden.

Um ein konkreteres Verständnis davon zu bekommen, wie der Ablauf des Geschichten-Gartens gestaltet sein kann, hier das Programm vom Grabowsee als Beispiel.

Fragen oder Kommentare sind natürlich willkommen. 🙂

GeschichtenGarten_Grabowsee1GeschichtenGarten_Grabowsee2

Das wunderbare Blattfeuer am Rand der Programm-Flyer wurde gestaltet von: Christian Buchner

Geschichten-Garten am Grabowsee

Mitte Juli 2016 war das Gelände der alten Lungen-Heilanstalt am Grabowsee bei Berlin Schauplatz wundersamer Ereignisse. Das Künstler-Camp “Globe Gallery” und ein Filmdreh verzauberten den ohnehin facettenreichen und inspirierenden Ort und setzten anregende Impulse. Und wir waren dort.GrabowVision2016-Foto von Nora Linnemann

Es war toll.

Tanz

Wir sind an einem unglaublichen Ort gelandet und haben eine Grenze überwunden, sind durch eine Tür gegangen oder ein Fenster?

verwunschenWir haben den Schritt vom Konzept zum Projekt gemacht.

Der Geschichten-Garten

Der Geschichten-Garten war hier als Schreib-Projekt für ein allgemeineres Publikum zu erleben. Mit Erfolg. Schreiben-2

Impuls-Arbeit

Durch die Technik der Impuls-Arbeit fördert der Geschichten-Garten die Fähigkeit, einen eigenen Ausdruck zu entwickeln, gerade in Bezug auf emotionale und innere Themen, die sonst oft untergehen. Diese Technik erforschte, vermittelte und vertiefte der…

Schreibworkshop

Schreiben-1

Dabei kam die inspirierende Umgebung insgesamt und der morbide Charme des verfallenen “Gewächshauses” sehr gut an.

Monika

🙂

Erika

Erzählecke

Erzaehl-Ecke-2

Wechselwirkung mit dem Ort

Steg
Durch Aufführung, Erzählung, Lesung und Theater, …

Puppenspiel

… durch Spiel und Begegnung wird der Ort mit Geschichten aufgeladen und von seinen Besuchern, den Menschen bereichert, die ihrerseits bedeutungsvolle Impulse von dort mitnehmen.

Kapelle

Fotos: Nora Linnemann